0 Artikel für 0,00 €

  • Trusted Shops Guarantee
Warenkorb Login

Großer Fernseher, großer Abstand?

Erstellt am: 13.10.2014 14:06 - Erstellt von: Bernd Bitzer

Soll der neue Flachbildfernseher ganz normal mit dem Standfuß aufgestellt oder doch an die Wand gehängt werden? Wie groß sollte der Abstand zum Sofa sein? Wer sich mit der Beantwortung dieser Fragen unnötig verrückt macht, sollte sich in aller Ruhe unsere Zusammenfassung zum Thema TV und Sitzabstand zu Gemüte führen.

Der richtige Abstand zwischen Fernseher und Zuschauer

Die richtige Entfernung zum TV zu finden ist sicher für die meisten die wichtigste Frage, wenn es um die Positionierung von TV und Sofa geht. Enttäuschenderweise gibt es weder die eine richtige Lösung noch eine Universal-Formel, mit der man den perfekten TV Abstand berechnen könnte. Dennoch gibt es einige grundsätzliche Dinge, die man durchaus im Hinterkopf behalten sollte.

Der TV ist definitiv zu nah dran, wenn:

  • einzelne Pixel erkannt werden
  • die Augen stark hin- und herbewegt werden müssen, um das ganze Bild zu erfassen
  • die Augen schnell müde und/oder trocken werden

Der TV ist definitiv zu weit weg, wenn:

  • Der Heimkinoeffekt verschwindet / der 60-Zoll TV aussieht wie ein 17 Zoller
  • Viele Details nicht mehr erkannt werden
  • Die maximale Reichweite der Fernbedienung überschritten wird

Den Abstand zum TV berechnen?

Im Netz kursieren diverse Gleichungen und Faustformeln, mit deren Hilfe sich der Mindestabstand zum Fernseher berechnen lässt – zumindest ungefähr. Folgende Formeln finden sich dabei besonders oft:

  • Fernseher allgemein: Bildschirmdiagonale mal 2,5 (bzw. mal 3)  = idealer Abstand zum TV
  • Fernseher allgemein: Bildschirmdiagonale mal 1,5 = idealer Abstand zum TV
  • HD-TVs: 3-4fache Bildhöhe = idealer Abstand zum TV
  • Non-HD-TVs: 5-6fache Bildhöhe = idealer Abstand zum TV
              Ganz nah dran: Unbequem aber medizinisch völlig unbedenklich.

Sehr kleiner Abstand zum TV

Woran sollte man sich angesichts der vielen verschiedenen Lösungen nun orientieren, was ist ein sinnvoller Abstand zum Flachbildschirm?

Zumindest die „alte“ Bildschirmdiagonale-mal-3-Regel kann man sicherlich bei modernen TVs vernachlässigen. Besonders bei HD-TVs bzw. 3D-TVs ist eine Abstandsrechnung mit der Bildhöhe (3-4fache Bildhöhe) weitaus sinnvoller. Da bei HD und 3D weitaus mehr Details erkennbar sind, macht es natürlich Sinn den Fernseher-Abstand im Vergleich zu einem Non-HD-TV zu verringern. Anders als bei SD-TVs erwartet einen bei HD- bzw. Ultra-HD-TVs bei näherer Betrachtung nämlich keine Pixel-Vierecke sondern gestochen scharfe Konturen.

Je nach Aktivität kann es durchaus Sinn machen, weniger als gewohnt vom Fernseher entfernt zu sitzen. Besonders beim Spielen an Konsole und Co gehen mit einem zu großen Abstand zum TV viele wichtige Details verloren. Vergegenwärtigt man sich etwa den durchschnittlichen Abstand den man zu einem PC-Monitor einnimmt, wird klar, dass die Bildschirmdiagonale-mal-2,5-Regel hier kaum noch Sinn macht.

TV aufhängen? Welche Höhe ist optimal?

Neben dem Abstand zum Fernseher ist es zudem wichtig, sich auch Gedanken über die Höhe des TVs zu machen. Auch hier gibt es, welch Überraschung, keine alleingültige Regel. Im Internet stößt man etwa auf folgende Empfehlungen:

  • Unterkante des TVs ungefähr auf Blickhöhe
  • Oberkante des TVs maximal auf Blickhöhe
  • Das obere Drittel des TVs über der Blickhöhe, die unteren 2/3 unter der Blickhöhe

Sicherlich ist keine dieser Empfehlungen völlig falsch. Wichtig ist hauptsächlich, dass der Nacken nicht überstreckt wird und man ohne Verrenkungen den ganzen Fernseher im Blick hat. Die optimale Höhe für eine normale Sitzhaltung auf dem Sofa zu finden gestaltet sich also nicht allzu schwer.

Wann sollte man eine TV Wandhalterung anbringen?

Mit einer TV-Halterung kann ein Fernseher sehr flexibel montiert werden. Gerade wenn man von verschiedenen Positionen aus Fernsehen möchte (vom Sessel aus, vom Sofa sitzend oder liegend) kann eine Wandhalterung für den Fernseher helfen, die Bildhöhe bzw. den Blickwinkel auf den Bildschirm individuell anzupassen. Nähere Infos, wann eine TV-Halterung im Einzelnen sinnvoll ist, könnt Ihr diesem Kurzbeitrag in unserem Blogbereich entnehmen.

Fazit

Wie schon eingangs erwähnt gibt es was den Sitzabstand zum TV angeht, keine ultimative Rechenformel oder Lösung. Grundsätzlich gilt aber: Hat ein Fernseher eine hohe Auflösung, macht es Sinn sich vergleichsweise nah vor den Fernseher zu setzen um Full-HD bzw. Ultra-HD in voller Pracht genießen zu können. Allerdings sollte darauf geachtet werden, dass die Augen das komplette Bild noch leicht erfassen können.



Nächster Beitrag: Verlosung Klinkenkabel

Tags: